+49 211 – 136 990 info@gsp-d.com

Presseartikel

Empathie – Eine menschliche Befähigung von unverzichtbarem Wert

Die Kapitalmärkte respektieren eine Lebensleistung nicht. Es ist die vornehmliche Aufgabe des Vermögensverwalters, dies zu tun, und es beginnt mit dem aufmerksamen Zuhören. Was wie eine Selbstverständlichkeit anmutet, wird in der gelebten Praxis bisweilen vernachlässigt und läuft so Gefahr, zu einem bloßen Marketingslogan zu verkümmern. Es ist die Empathie, die uns durch das genaue Zuhören in die Lage versetzt, unser Gegenüber zu verstehen, seine Bedürfnisse zu erkennen, um ihm so ein verlässlicher Gesprächspartner und Ratgeber zu sein.

zum Artikel…

StiftungsrechtPlus | 08/2017

Kapitalanlage für Stiftungen am möglichen Zinswendepunkt – Was darf, kann und muss ein treuhänderischer Investor aktuell wagen? (Interview von Dr. K. Jan Schiffer) – Thorsten Göbel ist Direktor bei Grossbötzl, Schmitz & Partner in Düsseldorf. Die Betreuung und Akquisition institutioneller und semi-institutioneller Kunden stehen im Fokus des Stiftungsberaters (DSA). Der Dipl.-Kfm. hat langjährige Erfahrung in der Vermögensverwaltung und dem Asset Management aus Tätigkeiten für nationale und internationale Banken. Die Strukturierung und Verwaltung großer Vermögen ist ein Schwerpunkt des zertifizierten Finanzplaners und LL.M. für Wirtschafts- und Steuerrecht.

mehr…

Unsere Sicht der Dinge

Elite Report extra | April 2017

Die Grossbötzl, Schmitz & Partner Vermögensverwaltersozietät (GS&P) wurde 1986 in Düsseldorf gegründet und verwaltet
Wertpapiervermögen für private und institutionelle Anleger. Mit dieser nunmehr 31-jährigen Historie gehört das Haus zu
den ältesten und renommiertesten bankenunabhängigen Vermögensverwaltern in Deutschland. Im Laufe dieser vielen Jahre hat sich das Konzept von GS&P bewährt und das Profil geschärft. […]

mehr…

30 Jahre GS&P Grossbötzl, Schmitz & Partner

MeinGeld | Juni 2016

„Ich möchte, dass Sie ausschließlich für mich arbeiten. Dafür bin ich bereit, Ihnen ein entsprechendes Honorar zu zahlen. Können Sie Sich das vorstellen? Wir beide in einem Boot?“ Dieses Gespräch bildete das Fundament für die Gründungsidee, die die Gesellschaft GS&P Grossbötzl, Schmitz & Partner im Jahre 1986 entstehen ließ.

mehr…

Sicherheitsmarge: Eine etwas andere Interpretation

Elite Report | Dezember 2015

Um die Abstürze und den Kapitalverlust zu minimieren, setzt GS&P ein selbstentwickeltes trendfolgendes Sicherungssystem ein. Das System erkennt Trendbrüche und gibt entsprechende Verkaufs signale.

mehr…

Aktien sind Pflicht – Absicherung ist die Kür

Elite Report | Mai 2015

Seit Anfang März flutet die EZB mit dem Kauf von Staatsanleihen die Märkte. Dies soll die Wirtschaft im Euroraum ankurbeln und die zuletzt niedrige Inflation anheizen.

mehr…

Charakter fördert die Zuverlässigkeit

Handelsblatt Elite Report Edition | Dezember 2014

mehr…

Das Reinheitsgebot als Grundlage

Elite Report extra | März 2014

mehr…

Nur was sich bewährt hat, kommt in die Rezeptur

Handelsblatt Elite Report Edition | Dezember 2013

mehr…

Erneute Auszeichnung für Grossbötzl, Schmitz & Partner

Grossbötzl, Schmitz & Partner | November 2013

mehr…

Artikel `Im Blickfeld: Japan`

Die Stiftung | 08. März 2013

mehr…

Auszeichnung für Grossbötzl, Schmitz & Partner

Grossbötzl, Schmitz & Partner | November 2012

mehr…

Modetrend versus Megatrend – Nahrungsmittel

Handelsblatt Elite Report Edition | November 2012

mehr…

Geldanlage mit Sorgfalt

eDel KAPITAL | November 2012

mehr…